Rifugio Corte Nuovo

rifugio_corte_nuovo_4
rifugio_corte_nuovo
rifugio_corte_nuovo_2
rifugio_corte_nuovo_1
rifugio_corte_nuovo_3
previous arrow
next arrow

© photos by Alessandro Pedrazzetti

Zur schönsten Jahreszeit in den Tessiner Alpen hat das „Patriziato di Borgnone“ am 29. Juli 2017 zur Einweihung des restaurierten Rifugio Corte Nuovo eingeladen. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem MUSEO CENTOVALLI E PEDEMONTE, dem Progetto Parco Nazionale del Locarnese sowie der Assoziazione Pro Costa di Borgnone lanciert.

Mit CHF 50 haben auch viele Privatpersonen einen Dachstein für die Ställe finanziert.

Alessandro Pedrazzetti, ein erfahrener Berggänger in den Tessiner Alpen meint: Auf Corte Nuovo lässt es sich während des ganzen Jahres gut übernachten. Voraussetzung ist, dass sich die Gäste bewusst sind, dass sie sich in den Bergen auf 1.600 m ü. M. befinden. Die Hütte ist top isoliert, und wenn sie drinnen kochen, dann wird es angenehm warm… bis 18°C (das ist viel in dieser Höhe – jedoch meistens zu wenig für Leute, da sie sich an 23° C und mehr gewohnt sind). In der Nacht wird es dann wieder kalt, aber nie unter 0°C in der Hütte. Mit einem Schlafsack ist das aber locker zu schaffen. Den Code für den Zugang zur Hütte muss man per Mobiltelefon von der Hütte aus anfragen! Sonst kommt man nicht rein!

Ab 1. Mai 2021 ist die offizielle viersprachige Website für Corte Nuovo in Betrieb. Dort findest Du alle Informationen, die Du brauchst. Reservationsmöglichkeiten, Tarife, etc.

13 Antworten auf „Rifugio Corte Nuovo“

  1. Hallo zusammen
    Ja, das freut mich, dass die Hütte noch vor dem Zerfalls gerettet wurde. Das letzte mal als ich sie sah, war sie nicht mehr in gutem Zustand…
    Was kostet denn eine Übernachtung in dem „Stall“?
    Vielen Dank für eine Antwort!

  2. Da wir ein Haus haben in Galezzo seit 4 Jahren verbringe ich immer
    Mit meinen Geschäft Partnern ein langes Wochende oder länger unterm Jahr
    wir machen kleine Reparaturen oder Landschaftsplege ums Haus
    Denke mir natürlich immer einen schönen Ausflug aus das Refugio
    wäre auch etwas tolles ,daher mein Intresse dies mal vor zuschlagen für die Männer runde die warten immer auf meine Vorschläge – Haben schon tolle Wanderungen gemacht
    Callezzo -Marktweg. Camedo -Rasa – Intragna Calezzo – Comino
    Hubschrauberrundflug Centovalli.
    Bin auch Mitglied im Pro – Centovalli und mache auch einige Wanderungen mit ist immer sehr Intressand und Kontakt mit dem
    Tal Herr Früh und das Büro

    Grüsse aus Konstanz. Kunze und Brune

  3. Bin im März wieder im Centovalli – Calezzo würde gerne eine
    Wanderung mit Übernachtung in neuen
    Ridugio einplanen – was musss. ich beachten wir sind 3 Personen
    Selbstversorger nur übermachtung bitte um Empfehlungen .
    MFG. Andreas Kunze konstanz /Galezzo

  4. Lieber Robert
    Das Rifugo Corte Nuovo ist seit dem 29.7.2017 eine vollwerige alpine Unterkunft! Der Einlass in die Hütte erhält man mittels einem Code, den man per angeschlagener mobile Nummer auf der Türe des Rifugio erhält!
    Herzliche Grüsse Alessandro

  5. Das ist ja toll, dass dort nun ein Rifugio steht! Wir sind öfters zum Wandern in der Gegend und freuen uns über diese neue Übernachtungsmöglichkeit!
    Ab wann ist es denn möglich, das Rifugio zu nutzen? Und ist es immer offen?

Schreibe einen Kommentar zu Teresa Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.